Bolero Dressur SKL

Sportlich, dynamisch und ausgesprochen komfortabel: Der Bolero Dressur ist angelehnt an einen iberischen Arbeitssattel. Durch die Kombination mit dem Blattschnitt und dem schmal taillierten Sitz eines klassischen Dressursattels ist der Bolero Dressur perfekt für sportlich-dynamisches Reiten – sowohl im Dressurviereck als auch in der Working Equitation.  
 
Der Bolero Dressur besitzt breite Sattelkissen, die beidseitig mit dem Schweißblatt verbunden sind (gebundene Kissen). Dadurch entsteht eine breite Auflagefläche, die durch optimale Druckverteilung entspanntes und komfortables Reiten für Pferd und Reiter ermöglicht. 
 
Durch die ausgeprägte Blockpausche wird der Oberschenkel des Reiters gut geführt, das Knie bleibt dabei frei. Das ist vor allem bei schwungvollen Pferden im Dressurviereck, dynamischen Reitmanövern in der Working Equitation oder bei unsicheren Reitern eine optimale Unterstützung, um Position und Schwerpunkt beizubehalten, ohne sich dabei eingeengt zu fühlen. 
 
Der Bolero Dressur kann in der Variante Bolero Dressur SKL oder Bolero Dressur Deluxe bestellt werden. Der Bolero Dressur SKL hat eine schlichte Soft-Knielage, die dem Bein des Reiters durch das griffige Polsterleder noch mehr Halt und besten Komfort bietet. Beim Bolero Dressur Deluxe ist diese SKL abgesteppt, was den Sattel in dieser Ausführung ein ganz besonderes Design verleiht. 
Keine Abbildung zugeordnet
Keine Abbildung zugeordnet
Beschreibung

 

Sattelbaum: Ultra-Flex-Sattelbaum
Kammerweite: stufenlos verstellbare Kammerweite
Sitzgröße: 17" / 17,5" / 18" / 18,5"
Polsterleder: Schwarz
Nähte:  Schwarz
Keder: Schwarz Lack
Kissen: polsterbare, anatomisch geformte gebunene  Soft-Touch Kissen mit Wolle gefüllt
Beschläge: Silber
Besonderheiten:

Soft-Knielage, feste Blockpausche

 

verfügare Lederfarben: 

glattleder novaflex

polsterleder novaflex

naht kederfarbe novaflex

© Deuber & Partner GmbH. All Rights Reserved. 2021
Willkommen bei Deuber & Partner. Damit Sie diese Website nutzen können, setzen wir technisch notwendige Cookies ein.